Leistungsangebot

Evozierte Potenziale VEP, SEP, AEP
Evozierte Potenziale

Evozierte Potenziale VEP, SEP, AEP

Mit den „evozierten“ (= ausgelösten, herbeigeführten) Potentialen werden die jeweiligen Nervenbahnen vom Auge (visuell), vom Ohr (akustisch) und von der Haut (sensibel) bis zum Gehirn auf ihre Leitfähigkeit untersucht. Das Potential wird durch einen entsprechenden Reiz (VEP: Betrachten eines wechselnden Schachbrettmusters, AEP: Klicktöne über Kopfhörer, SEP: elektrische Impulse auf der Haut) ausgelöst.
Die Ableitung erfolgt mittels einer dünnen Akupunkturnadel an der Kopfhaut. Die Untersuchungen sind ungefährlich und können beliebig oft wiederholt werden.

zurück zur Leistungsübersicht

Aktuelle Nachrichten

Wir sind auch in der aktuellen Corona-Pandemie für Sie da! Unserer aller Gesundheit liegt uns am Herzen, wir haben deshalb unsere Schutzvorkehrungen der neuen Situation angepasst. Behördlich vorgeschrieben ist aktuell das Tragen einer „medizinischen Maske“, also einer OP-Maske oder FFP2-Maske. Bringen Sie bitte auch einen Kugelschreiber zum Praxisbesuch mit. Begleitpersonen dürfen aktuell nicht in die Praxis kommen. Ausnahmefälle bitte telefonisch anmelden.

Telefonzeiten

Mo-Fr 8:30-11:00 Uhr,
Mo+Di 14:00-16:30 Uhr, Do 13:30-15:00 Uhr

Sprechzeiten

Mo – Fr 8-12 Uhr
Mo + Di 13-17 Uhr
Do 13-15 Uhr
nach Vereinbarung

So erreichen Sie uns

Diakonissenstr. 28
76199 Karlsruhe

Tel: 0721/889 2659
Rezepte: 0721/889 2666
Fax: 0721/889 2433

Barrierefreier Zugang